SFB Deutsch in Österreich Variation – Kontakt – Perzeption

Der FWF Spezialforschungsbereich (SFB) „Deutsch in Österreich. Variation – Kontakt – Perzeption” (F 60) beschäftigt sich mit der Vielfalt und dem Wandel der deutschen Sprache in Österreich. Die drei thematischen Säulen des Projekts sind Variation, Kontakt und Perzeption. Das heißt: Der SFB behandelt den Gebrauch und die subjektive Wahrnehmung von deutscher Sprache in Österreich und zeigt Einflüsse durch Kontaktsprachen auf. 

Unser Ziel ist es, die Forschungsansätze und -ergebnisse einem möglichst breiten Publikum einfach und frei zugänglich zu machen. Das beinhaltet alle Personen, die sich für das Gesamtspektrum der Variation und Varietäten des Deutschen in Österreich interessieren.

Über den SFB Deutsch in Österreich

15. Februar 2017
Cluster E – Blog

Hello World!

Creative Commons Lizenzvertrag by Wattcle (Own work) via Wikimedia Commons

Eine neue Homepage, ein neues Konzept. Der erste Blog-Beitrag leitet die in etwa monatlich erscheinenden Blog-Beiträge ein, die von Mitarbeiter/innen des SFB DiÖ verfasst werden. Ludwig Maximilian Breuer schreibt über den Start der neuen Homepage, die Ideen dahinter und was das Teilprojekt 11 davor eigentlich gemacht hat.

Beitrag anzeigen
Artikel URL: http://dioe.at/details/artikel/245/
13. Februar 2017
Cluster E – Nachricht

Stellenausschreibung Universitätsassistent/in am ZTW

Im Zuge unseres Teilprojekts PP11 "Kollaborative Online-Forschungsplattform 'Deutsch in Österreich'" ist am Zentrum für Translationswissenschaft der Universität Wien eine Stelle als Universitätsassistent/in ("prae doc") ausgeschrieben. Wir freuen uns auf Bewerbungen!

Beitrag anzeigen
Artikel URL: http://dioe.at/details/artikel/246/
23. Jänner 2017
Cluster B – Nachricht

Stellenausschreibung PP03 (Post-Doc)

Im Teilprojekt PP03 "Sprachrepertoires und Variationsspektren" wird ein/e Projektmitarbeiter/in mit Doktorat (Post-Doc) gesucht. Weitere Informationen im Beitrag.

Beitrag anzeigen
Artikel URL: http://dioe.at/details/artikel/190/
23. Jänner 2017
Cluster B – Nachricht

Stellenausschreibung PP03 (Prae-Doc)

Im Teilprojekt PP03 "Sprachrepertoires und Variationsspektren" wird ein/e Projektmitarbeiter/in (Prae-Doc) gesucht. Weitere Informationen im Beitrag.

Beitrag anzeigen
Artikel URL: http://dioe.at/details/artikel/191/
01. März 2017
Cluster D – Vortrag

Wolfgang Koppensteiner: Fakultätsöffentliche Präsentation der Dissertation

  • Koppensteiner, Wolfgang (01.03.2017 - 09:00–09:30 Uhr): Hochdeutsch "in den Köpfen und Ohren" von Sprecherlnnen und Hörerlnnen: Konzeptualisierungsstrategien zu "standarddeutsch" in Österreich. (Fakultätsöffentliche Präsentationen an der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät und des Zentrums für Translationswissenschaft, Institut für Romanistik, Universität Wien, (ROM 8))
Beitrag anzeigen
Artikel URL: http://dioe.at/details/artikel/361/
16. Februar 2017
Gesamt-SFB – Publikationen

Bayerisch-österreichische Varietäten zu Beginn des 21. Jahrhunderts – Dynamik, Struktur, Funktion.

  • Lenz, Alexandra N. / Breuer, Ludwig M. / Ernst, Peter / Glauninger, Manfred / Kallenborn, Tim / Patocka, Franz (Hg.) (in Druck): Bayerisch-österreichische Varietäten zu Beginn des 21. Jahrhunderts – Dynamik, Struktur, Funktion. Stuttgart: Steiner. (ZDL-Beiheft ).
Beitrag anzeigen
Artikel URL: http://dioe.at/details/artikel/383/
16. Februar 2017
Gesamt-SFB – Publikationen

German abroad - Perspektiven der Variationslinguistik, Sprachkontakt- und Mehrsprachigkeitsforschung.

  • Lenz, Alexandra N. (Hg.) (2016): German abroad - Perspektiven der Variationslinguistik, Sprachkontakt- und Mehrsprachigkeitsforschung. Vienna university press. (Wiener Arbeiten für Linguistik 4 ).
Beitrag anzeigen
Artikel URL: http://dioe.at/details/artikel/384/
16. Februar 2017
Gesamt-SFB – Publikationen

Syntaktische Variation. Areallinguistische Perspektiven.

  • Lenz, Alexandra N. / Patocka, Franz (Hg.) (2016): Syntaktische Variation. Areallinguistische Perspektiven. Göttingen: Vienna University Press. (Wiener Arbeiten zur Linguistik 2 ).
Beitrag anzeigen
Artikel URL: http://dioe.at/details/artikel/385/
16. Februar 2017
Gesamt-SFB – Publikationen

On eliciting dialect-syntactic data. Comparing direct and indirect methods.

  • Lenz, Alexandra N. (2016): On eliciting dialect-syntactic data. Comparing direct and indirect methods. In: : Speyer, Augustin / Rauth, Philipp (Hg.): Syntax aus Saarbrücker Sicht. Beiträge der SaRDiS-Tagung zur Dialektsyntax (Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik Beihefte. 165). Stuttgart: Steiner , 187-219.
Beitrag anzeigen
Artikel URL: http://dioe.at/details/artikel/386/