Zurück
15. Juni 2019
Gesamt-SFB – Blog

Einmal durch die Sprachwissenschaft und wieder zurück

Bereits zum neunten Mal fand heuer der Doktorand_innen-Workshop Germanistik and friends an der Universität Wien statt. Dabei ging es dieses Mal Jahr besonders divers zu: es waren nicht nur die verschiedensten Länder vertreten (darunter Deutschland, die Schweiz und sogar Brasilien), sondern auch etliche unterschiedliche Themenbereiche. Zudem konnten wir Ströck als Sponsor gewinnen, sodass auch für das leibliche Wohl ausreichend und vielseitig gesorgt war.

   

Von Donnerstagnachmittag bis Freitagabend stellten die Nachwuchsforschenden ihre bisherigen Ergebnisse, aber auch Schwierigkeiten aus ihren laufenden Dissertationsprojekten vor. Aufgeteilt in thematische Panels, damit der Gedankensprung zwischen den einzelnen Vorträgen nicht ganz so groß war und leichter Anknüpfungspunkte auch zwischen den verschiedenen Projekten aufgetan werden konnten, wurden Einstellungen zur Sprache, historische Entwicklungen, Kontakt zu anderen Sprachen, aber auch grammatische und gesellschaftliche Aspekte von Sprache diskutiert. Nun könnten wir die verschiedenen Vorträge und Vortragenden auflisten, aber das wäre für keinen sonderlich spannend zu lesen (und kann außerdem hier nachgelesen werden).

   

Aber nicht nur in den Vorträgen wurden Informationen und Probleme diskutiert, sondern auch in den Pausen wurde die Gelegenheit genutzt, um über aktuelle Anliegen und Anknüpfungspunkte zu reden. So dauerte es jedes Mal einen Moment, eh alle wieder aus der Pause zurück an ihrem Platz waren, da die Diskussionen noch mitten am laufen waren. Einen besonders regen Austausch gab es außerdem beim Conference Dinner am Donnerstagabend im Inigo und auf dem Fußweg dorthin, den wir bei bestem Wetter begehen konnten. Natürlich wurden auch Sightseeing-Tipps getauscht – auch Dissertanten und Dissertantinnen sind ja ganz normale Menschen.

Obwohl es zwei sehr intensive Workshoptage waren, an denen es viel Neues und Wissenswertes aufzunehmen gab, nehmen wir doch viel mehr als Einblicke in andere Forschung mit. Zum einen gehen wir mit der Gewissheit aus dem Workshop, dass auch andere Doktorand_innen vor sehr ähnlichen Fragen und Problemstellungen stehen wie wir. Zum anderen gehen wir aber mit vielen interessanten Kontakten und motivierenden Gesprächen aus diesem Workshop.

Schließlich danken wir noch mal allen, die diesen Workshop ermöglicht haben und freuen uns schon auf nächstes Jahr! 



Zitation
Creative Commons Lizenzvertrag
Krammer, Lisa; Seltmann, Melanie Elisabeth-H. (2019): Einmal durch die Sprachwissenschaft und wieder zurück. In: DiÖ-Online.
URL: https://dioe.at/details/artikel/2062/
[Zugriff: 22.08.2019]
Zurück