SFB Deutsch in Österreich Variation – Kontakt – Perzeption

Der FWF Spezialforschungsbereich (SFB) „Deutsch in Österreich. Variation – Kontakt – Perzeption“ (F 60) beschäftigt sich mit der Vielfalt und dem Wandel der deutschen Sprache in Österreich. Die drei thematischen Säulen des Projekts sind Variation, Kontakt und Perzeption. Das heißt: Der SFB behandelt den Gebrauch und die subjektive Wahrnehmung von deutscher Sprache in Österreich und zeigt Einflüsse durch Kontaktsprachen auf. 

Unser Ziel ist es, die Forschungsansätze und -ergebnisse einem möglichst breiten Publikum einfach und frei zugänglich zu machen. Das beinhaltet alle Personen, die sich für das Gesamtspektrum der Variation und Varietäten des Deutschen in Österreich interessieren.

Über den SFB Deutsch in Österreich

Neueste Beiträge

Follow us on Facebook Twitter RSS Feed
21. Februar 2019
Gesamt-SFB – Nachricht

Glauninger, Manfred zum UNESCO Sprachenwelttag – Dialekte nicht vom Aussterben bedroht

Manfred Glauninger zum UNESCO Sprachenwelttag beim ORF und in den Salzburger Nachrichten:

ORF

Salzburger Nachrichten

Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1822/
18. Februar 2019
Cluster C – Publikationen

Anna Kretschmer / Gerhard Neweklowsky / Stefan Michael Newerkla / Fedor Poljakov (Hg.): Minderheiten in der slawischen Welt. Sprachkontakte und kulturelle Identitäten

  • Kretschmer, Anna / Neweklowsky, Gerhard / Newerkla, Stefan Michael / Poljakov, Fedor (Hg.) (2019): Minderheiten in der slawischen Welt. Sprachkontakte und kulturelle Identitäten. Band 5. Berlin; Bern; Bruxelles; New York; Oxford; Warszawa; Wien: Peter Lang. ((= Philologica Slavica Vindobonensia) ). [ISBN: 978-3-631-37104-7] [DOI: https://doi.org/10.3726/b15251]
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1821/
15. Februar 2019
Gesamt-SFB – Blog

‚ELLViA‘ – Ein DiÖ-Satellitenprojekt stellt sich vor

Foto eines Pflanzestickers, auf dem im Dialekt steht: Wüst mi Planz'n?IamDiÖ

Barbara Soukup erforscht in dem DiÖ-Satellitenprojekt ‚ELLViA – English in the Linguistic Landscape of Vienna, Austria‘ die Sprachverwendung im öffentlichen Raum in Wien. In ihrem Blogbeitrag berichtet sie vom Forschungsalltag und präsentiert 'Schmankerl' der Wiener Sprachlandschaft.

Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1820/
31. Jänner 2019
Gesamt-SFB – Workshop

Workshop "Sprachwissenschaftliche Dissertationsprojekte der Wiener Germanistik and friends" 2019

Der Workshop soll den Doktorand_innen  der germanistischen Linguistik (und angrenzender Fachbereiche) in Wien die Möglichkeit eröffnen, ihre Dissertationsprojekte zu präsentieren und ausführlich miteinander zu diskutieren. Außerdem soll das Treffen dem Ausbau des Netzwerks der sprachwissenschaftlichen Doktorand_innen des Instituts für Germanistik (http://linggerm.univie.ac.at) dienen.

  • 09.05.2019–10.05.2019: Workshop "Sprachwissenschaftliche Dissertationsprojekte der Wiener Germanistik and friends" 2019. (ÖAW, Wien; Wohllebengasse 12-14; Seminarraum 1) Organisiert von Alexandra N. Lenz, Lisa Krammer, Melanie E. H. Seltmann, Rita Stiglbauer. [URL: https://linggerm.univie.ac.at/workshops/workshop-2019/]
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1818/
31. Jänner 2019
Cluster B – Vortrag

Lenz, Alexandra N.: Vortrag in Leeuwarden/Ljouwert, NL (26.–28.6.2019)

  • Lenz, Alexandra N. (26.06.2019–28.06.2019): Language Variation and Language Contact – Analyses on PUT verbs in Austria. (ICLaVE10, Fryske Akademy, Leeuwarden / Ljouwert, NL) [URL: https://www.fryske-akademy.nl/en/iclave100/]
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1814/

Mehr Meldungen unter Aktuelles ...