Task-Cluster A: Koordination

Das Task-Cluster A besteht aus dem Koordinationsprojekt PP01.

Das Projekt ist dafür verantwortlich, den Fortschritt der einzelnen anderen Teilprojekte zu beaufsichtigen und die Zusammenarbeit aller Teilprojekte bis zum Projektende zu koordinieren.

Das Team des Koordinationsprojekts steuert dabei den Aufbau, die Organisation sowie die internen Kommunikationsprozesse der Teilprojekte untereinander.

Dies beinhaltet die Mitwirkung an Budget- und Personalentscheidungen ebenso wie die Mitarbeit bei der Erstellung von Zeit- und Arbeitsplänen.

Die kurzfristigen Ziele von PP01 umfassen die Planung und die Betreuung einer internen Organisationsplattform des Gesamtprojektes, die in enger Zusammenarbeit mit PP11, dem Projektteil, der für die digitale Infrastruktur zuständig ist, entwickelt wird.

Weitere Aufgaben umfassen die Optimierung der Kommunikation zwischen den einzelnen Teilprojekten; die Organisation von Projekttreffen, Konferenzen, Workshops und Nachwuchswissenschafterinnen- und Nachwuchswissenschafter-Treffen; die Auswertung und Optimierung von internen und externen Kooperationen sowie die Überwachung der Erreichung aller geplanten SFB-Projektziele der ersten Projektphase und die Vorbereitungen für die zweite Phase des Gesamtprojektes.

Zitation
Creative Commons Lizenzvertrag
DiÖ (2017): PP01: Koordination. In: DiÖ-Online.
URL: https://dioe.at/details/
[Zugriff: 21.09.2018]
Team: Alexandra N. Lenz (PP01: Projektleitung), Ludwig Maximilian Breuer (PP01: assoziiert), Kathrin Linke (PP01: Projektmitarbeiterin)
Weitere Artikel werden nur bei aktivierten JavaScript angezeigt.