Task-Cluster C: Kontakt

Das Task-Cluster C beschäftigt sich mit der Frage nach dem Kontakt des Deutschen in Österreich mit anderen, vor allem slawischen Sprachen.

Dabei werden Forschungen zum Sprachkontakt und zur Mehrsprachigkeit sowohl aus diachroner Sicht als auch in Bezug auf die Gegenwart im Kontext sozialer Rahmenbedingungen unternommen. Zunächst steht dabei die historische Dimension im Vordergrund; in einem weiteren Schritt wird der Schwerpunkt auf die Gegenwart verlagert.

Zum einen werden sprachpolitische Zusammenhänge, konkret also Handlungs- und Spannungsfelder in Verwaltung, Recht sowie insbesondere im Schulwesen analysiert. Dies geschieht unter anderem auf Grundlage bereits existierender Daten, aber auch mithilfe der kritischen Aufarbeitung von Gesetztestexten, Zeitschriften und anderen zeitgenössischen Dokumenten.

Zum anderen werden die Auswirkungen der historischen Mehrsprachigkeit in Österreich und des daraus resultierenden Sprachkontakts auf das Deutsche in Österreich untersucht. Beispielhaft wird der Kontakt des „Wienerischen“ mit dem Tschechischen rund um 1900 herausgegriffen. Dabei liegt der Fokus auf der wissenschaftlichen Verbreitung von Sprachmythen rund um slawische Sprachen und das „Wienerische“, v. a. im Kontext von Wörterbuchprojekten.

Darüber hinaus suchen wir Antworten auf die Frage, inwiefern die Untersuchung von historischer Mehrsprachigkeit das Verständnis von Deutsch in der Zweiten Republik Österreich mit geprägt hat und welche Folgen dies für das Selbstverständnis sowie die Wahrnehmung von Deutschsprachigen in Österreich hatte. Außerdem spielt der (sprach-)politische sowie der wissenschaftliche Diskurs der Nachkriegszeit über Sprache(n) eine bedeutende Rolle.

Das Task-Cluster C: Deutsch und andere Sprachen in Österreich – Sprachkontaktperspektiven besteht aus folgenden Teilprojekten: 

PP05: Deutsch im Kontext mit den anderen Sprachen im Habsburgerreich (19. Jahrhundert) und in der Zweiten Republik Österreich
PP06: Deutsch und slawische Sprachen in Österreich: Aspekte des Sprachkontakts

Um nähere Informationen zu den Teilprojekten zu erhalten, klicken Sie auf die obigen Links.

Die beiden Teilprojekte innerhalb des Task Clusters entwickeln in Zusammenarbeit außerdem das Informationssystem zur (historischen) Mehrsprachigkeit in Österreich, kurz MiÖ, als einen thematischen Teil der kollaborativen Online-Forschungsplattform des SFB. Es soll nicht nur die Publikation der gesammelten Projektergebnisse ermöglichen, sondern auch der breiteren Öffentlichkeit als Anlaufstelle für Informationen zur primär historischen Mehrsprachigkeit in Österreich zur Verfügung stehen, diese somit sichtbar machen und weitere Forschungsfragen aufwerfen. Genauere Informationen sowohl zur Zielsetzung als auch zum Rahmenkonzept und den Modulen, die bereits in der ersten Projektlaufzeit entstehen sollen, finden Sie unter folgenden Links:

Rahmenkonzept von MiÖ

Module

Zitation
Creative Commons Lizenzvertrag
DiÖ (2017): Task-Cluster C: Kontakt. In: DiÖ-Online.
URL: https://dioe.at/details/
[Zugriff: 18.11.2018]
Team: Stefan Newerkla (PP05: ProjektleitungPP06: Projektleitung), Agnes Kim (PP06: Projektmitarbeiterin), Katharina Prochazka (PP05: Projektmitarbeiterin), Lena Katzinger (PP06: Studentische Hilfskraft), Maria Schinko (PP05: Studentische Hilfskraft), Rita Franceschini (PP05: kooptiert), Manfred Glauninger (PP05: kooptiert)
20. September 2018
Cluster C – Ausstellung

Eröffnung der Plakatausstellung: Historische Mehrsprachigkeit in Österreich

Alle Rechte am Bild vorbehalten!

Schmelztiegel Wien, Vielvölkerstaat Österreich-Ungarn – doch historische Mehrsprachigkeit in Österreich war und ist viel mehr als (bisweilen stereotyp gebrauchte) Wendungen. Am Dienstag, 2. Oktober 2018 präsentiert Task Cluster C im Rahmen der Themenwoche „Faszination östliches Europa: viel/fältig – groß/artig – herr/lich“ seine Forschungsergebnisse der breiten Öffentlichkeit.

  • Newerkla, Stefan Michael (02.10.2018 - 15:00–16:30 Uhr): Eröffnung der Plakatausstellung: Historische Mehrsprachigkeit in Österreich. (Themenwoche „Faszination östliches Europa: viel/fältig – groß/artig – herr/lich“ anlässlich des Jubiläums „20 Jahre Uni Wien Campus“, Seminarraum 1 des Instituts für Slawistik am Campus der Universität Wien (Spitalgasse 2, Hof 3, 1090 Wien)) Teilnehmer: Kim, Agnes / Prochazka, Katharina / Tyran, Katharina.
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1370/
14. November 2018
Cluster C – Vortrag

Prochazka, Katharina: Vortrag in Wien

Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1547/
12. November 2018
Cluster C – Vortrag

Newerkla, Stefan Michael: Vortrag in Prag, CZ

  • Newerkla, Stefan Michael (08.11.2018): Program AKTION Česká republika – Rakousko: zkušenosti, výzvy a dosažené úspěchy [Programm AKTION Österreich – Tschechische Republik: Erfahrungen, Herausforderungen und erreichte Erfolge]. (CZEDUCON 2018: Fórum mezinárodního vysokoškolského vzdělávání" [CZEDUCON 2018: Forum internationaler Hochschulbildung], organisiert vom Dům zahraničních služeb (DZS – Haus für Auslandsdienste), Sál Erasmus/DZS der Empire Hall des Slovanský dům, Na Příkopě 22, 110 00 Praha 1 – Nové Město. Prag, CZ) [URL: http://czeducon.cz/]
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1546/
12. November 2018
Cluster C – Publikationen

Newerkla, Stefan Michael: Prof. em. Dr. Josef Vintr zum 80. Geburtstag. [Prof. em. Dr. Josef Vintr on his 80th birthday]

  • Newerkla, Stefan Michael (2018): Prof. em. Dr. Josef Vintr zum 80. Geburtstag. [Prof. em. Dr. Josef Vintr on his 80th birthday]. In: : Bulletin der deutschen Slavistik 2018. Jahrgang 24 Berlin: Frank & Timme – Verlag für wissenschaftliche Literatur , 66–68. Herausgegeben von Sebastian Kempgen und Ludger Udolph sowie dem Redaktionskollegium Hermann Fegert, Norbert Franz, Ulrike Jekutsch, Dirk Uffelmann und Monika Wingender im Auftrage der Verbandsvorsitzenden Monika Wingender. [URL: http://www.slavistenverband.de/Bulletins/Bulletin_2018.pdf]
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1545/
12. November 2018
Cluster C – Publikationen

Kim, Agnes: Review of 'InterCorp – Ein mehrsprachiges Parallelkorpus des Tschechischen Nationalkorpus (Český národní korpus)'

  • Kim, Agnes (2018): Review of 'InterCorp – Ein mehrsprachiges Parallelkorpus des Tschechischen Nationalkorpus (Český národní korpus)'. In: RIDE 9 Accessed: 09.11.2018. [DOI: 10.18716/ride.a.9.1]
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1544/
17. Oktober 2018
Cluster C – Vortrag

Kim, Agnes: Gastvortrag in Wien (16. 10. 2018)

  • Kim, Agnes (16.10.2018 - 09:45–11:15 Uhr): Kontaktlinguistik für zukünftige Expertinnen und Experten. Eine knappe, methodische Einführung anhand des Sprachkontakts zwischen westslawischen Sprachen und dem Deutschen in Österreich. (Gastvortrag im Bachelor-Seminar "Westslawisch und Sprachkontakt" (2018W)) [URL: https://ufind.univie.ac.at/de/course.html?lv=480047&semester=2018W]
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1493/
15. Oktober 2018
Cluster C – Blog

Moi, MiÖ! Vom Warum und Wozu eines Informationssystems zur (historischen) Mehrsprachigkeit in Österreich

Creative Commons Lizenzvertrag by Kim, Agnes

„Moi, MiÖ!“ – ob es sich bei diesem Ausruf um die mehrsprachige Selbstvorstellung des Gegenstands dieses Blogs handelt oder um den entzückten Ausruf seiner Leserinnen und Leser, bleibt letzteren, also Ihnen vorbehalten. In diesem Text erwartet Sie in jedem Fall eine knappe Beschreibung eines zentralen Ziels und Outputs der beiden Teilprojekte des Task Clusters C („Kontakt“), an dem gerade gearbeitet wird.

Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1400/
05. Oktober 2018
Cluster C – Bericht

Bilder historischer Mehrsprachigkeit auf der Pawlatsche

Alle Rechte am Bild vorbehalten!

Am Dienstag, 02. Oktober 2018 wurde die Ausstellung „Historische Mehrsprachigkeit in Österreich“, die erstmals Ergebnisse der ersten zweieinhalb Jahre Projektlaufzeit der Teilprojekte PP05 und PP06 der Öffentlichkeit präsentiert, überaus erfolgreich eröffnet. Ein Kurzbericht.

Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1395/
01. Oktober 2018
Cluster C – Vortrag

Newerkla, Stefan Michael: Teilnehmer am Eröffnungsgespräch der Österreichischen Tage in Kroměříž (15. 10. 2018)

Vom 15. bis 19. 10. 2018 finden in Kroměříž die Österreichischen Tage statt (freier Eintritt bei allen Veranstaltungen).

Das Programm, einen Wettbewerb und weitere Details finden Sie unter https://sehnalova.cz/rakouske-dny.asp sowie auf Facebook unter https://www.facebook.com/events/261072164614418/.

Beim traditionellen Eröffnungsgespräch am 15. 10. 2018 mit Daniela Vrbová vom Tschechischen Rundfunk, Dir. Mag. Helena Huber vom Wiener Komenský-Gymnasium sowie Prof. Dr. Stefan M. Newerkla von der Universität Wien wird es auch viel um Sprachliches gehen.

  • Newerkla, Stefan Michael (15.10.2018): Eröffnungsgespräch der Österreichischen Tage. (Österreichische Tage (15.–19. 10. 2018), Kroměříž, CZ) [URL: https://sehnalova.cz/rakouske-dny.asp]
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1382/
01. Oktober 2018
Cluster C – Lehre

Sprachgeschichte, Sprachwandel, Sprachvariation – Methoden, Zugänge, Perspektiven (SE) – Uni Wien

Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1388/
Weitere Artikel werden nur bei aktivierten JavaScript angezeigt.